Weiden an der March2017-04-19T10:35:40+00:00

Gemeinde Weiden an der March

Die Gemeinde Weiden an der March liegt am östlichen Rand des Marchfelds an der Grenze zur Slowakei und besteht aus den Katastralgemeinden Baumgarten an der March, Oberweiden und Zwerndorf. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 5581 Hektar.

Viele Großstädter haben die günstige Lage und die Vielfältigkeit der Großgemeinde erkannt und siedelten sich entlang der Badeteiche an. So entstanden in der Katastralgemeinde Zwerndorf drei Siedlungsgebiete mit etwa 150 Häusern.
Das Naturschutzgebiet Sandberge Oberweiden gehört zu den charakteristischen Elementen der Kulturlandschaft des Marchfeldes. Ziel ist es, durch entsprechende Pflegemaßnahmen die spezifische Tier- und Pflanzenwelt der Sandberge zu erhalten. In Baumgarten befindet  sich eine Salzsteppe. Der größere Teil des Naturschutzgebietes Naturreservat Marchauen liegt im Gemeindegebiet Weiden an der March.

Als bedeutendste wirtschaftliche Einrichtung der Gemeinde – welche europaweit von großer Wichtigkeit ist – ist die Erdgasstation in Baumgarten an der March zu nennen. Von hier aus wird Erdgas aus Russland kommend nach ganz Europa verteilt.

Einwohneranzahl: 960 (Hauptwohnsitz), 300 (Zweitwohnsitz)
Fläche: 55,8 km²

Gemeinden

Kontakt

Gemeinde Weiden an der March
A-2295 Oberweiden, Hauptstraße 25
Tel. +43 (0) 2284/2204
E-Mail: gemeinde@weiden-march.at
Gemeindehomepage