Raasdorf2017-04-19T10:35:40+00:00

Gemeinde Raasdorf

Der Ort Raasdorf, welcher 1160 erstmals als Rechelinsdorf erwähnt wurde und zum Freisingischen Besitz gehörte, ist heute mit der Katastralgemeinde Pysdorf (Bischofsdorf) eine eigenständige Gemeinde.

40 Gewerbebetriebe sorgen für einen wirtschaftlichen Aufschwung der 13,2 km² großen Gemeinde. Die Landwirtschaft und der Gemüsebau, welche die Entwicklung des Dorfes wesentlich prägten, haben Raasdorf zu einem “Gemüsedorf Österreichs” gemacht. Ein großer Teil der österreichischen Karotten, Zwiebel, Spargel, Artischocken, Marillen und Erdbeeren werden in Raasdorf geerntet, verarbeitet und vertrieben.

Die Nähe zu der Millionenstadt Wien und dem Nationalpark Donau-Auen mit ihren Radwegnetzen ermöglicht den Radfahrern ideale Anbindungen um ihren Freizeitsport ausüben zu können. Die Gastronomiestätten mit ihren großen Gastgärten laden zu den verschiedensten kulinarischen Spezialitäten und Übernachtungsmöglichkeiten ein.

Einwohneranzahl: 664
Fläche: 13,21 km²

Gemeinden

Kontakt

Gemeinde Raasdorf
A-2281 Raasdorf, Bahnstraße 5
Tel. +43 (0) 2249/89392
E-Mail: gemeinde@raasdorf.at
Gemeindehomepage