Projekt Beschreibung

Projektbeschreibung

Ziele des Projekts:
Mit diesem Projekt soll die touristische Attraktivität der Region Marchfeld vor allem für den Ausflugstourismus gesteigert werden.
Die Bekanntheit der Region wird durch die geplanten Maßnahmen gefördert. Die Angebote, die es in dieser Region zu erleben gibt, werden dem Ausflugsgast durch verschiedene Medien vermittelt. Auch die Qualifizierung der regionalen Betriebe ist hier ein wichtiges Thema. Zimmervermieter, Gastronomen, Produzenten etc. sollen in touristische Anliegen eingebunden, vernetzt und sensibilisiert werden.

Maßnahmen im Projekt:

CD Manual
Für die Region Weinviertel im Marchfeld soll eine durchgängige CD Linie entwickelt werden, die der Region eine gewisse Eigenständigkeit erlaubt und trotzdem die Region klar als einen Teil vom Weinviertel nach außen erkennen lässt. Das bestehende Marchfeld-Logo bleibt bestehen und wird eingebunden.

Freizeitkarte Marchfeld
Faltkarte für den mehrjährigen Einsatz und mit Integration des Marchfeldkanalradweges, Direktvermarktern und Gastronomiebetrieben

Fotos
Landschaft, Machfeldkanalradweg, Direktvermarktung, Gast beim Erleben (inkl. Models), Zur Verwendung für Drucksorten, Website, social media etc.

Homepage – Tourismusregion Marchfeld im Weinviertel
Entwicklung/Installierung und Umsetzung der Projektinhalte auf eigenständigem Regionsportal als Teil der Webarchitektur NÖ. (s. Weinviertel Donauraum) Inkl. Integration von Datenmanager und Veranstaltungskalender und natürlich Verlinkung zur Homepage www.regionmarchfeld.at
Schulung und Einrichtung der Homepage findet durch Mag. Julia Teis von der WTG statt.

Kampagnen
Bewerbung der Region und deren Besonderheiten/Ausflugsziele in diversen Medien online und offline. Bekanntmachung der “Freizeitkarte Marchfeld” eines Saisonauftakts und des Marchfeldtages in Wien durch Schaltungen und Advertorials.

Qualifizierung
Zwei Informationsveranstaltungen für Betriebe bzw. touristische Akteure der Region zur Vernetzung und Sensibilisierung für touristische Anliegen mit dem Ziel die touristischen Angebote der Region bekannt zu machen und die Zahl der zertifizierten Zimmervermieter zu erhöhen.

Marchfeldtag in Wien
Mai 2018 in Wien/Michaelerplatz. Bei der eintägigen Veranstaltung sollen WienerInnen über das Freizeitrouristische Angebot informiert und zu einem Besuch im Marchfeld animiert warden. Touristische Anbieter, Gastronomen und Winzer präsentieren ihre Produkte. Dafür sind rund 13 Hütten, eine Bühne, Musik, Moderation und Promotion sowie die erforderliche Infrastruktur und das Sicherheitspersonal vorgesehen.

Personal
Organisation und Umsetzung o.a. Maßnahmen erfolgt durch eine 20 Stundenkraft, die am Standort Lassee stationiert und damit eng verbunden mit der Kleinregion und LAG ist. Alle Maßnahmen erfolgen in enger Abstimmung mit der Region.

Foto: Region Marchfeld

https://marchfeld.weinviertel.at

Projektdetails

Gesamtkosten € 121.196,84
   
   
Förderung LEADER Marchfeld € 84.837,79 (Fördersatz 70 %)
Projektlaufzeit 1.2.2018-31.7.2019
Fördersatz Marchfeld 70%
Aktionsfeld AF1 – Wertschöpfung
Output laut Wirkungsmatrix Aktionsfeld 1 AF1, 1,4,5,8
PAG-Sitzung am 20.11.2017
Projektbewertung  positiv