PV Bürgerbeteiligungsprojekt Groß-Enzersdorf in Planung

Grundlage für die Entscheidung, welche Gebäude mit einer PV-Anlage ausgestattet werden, ist der jährliche Energiebericht. Aufgrund dieser Erhebung sind die Stromverbräuche der kommunalen Gebäude klar ersichtlich. Auf dieser Basis wird nun entschieden, für welche Gebäude eine PV-Anlage besonders Sinn macht. Für Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Klimaschutzstadtrat Andreas Vanek ist klar: „Klimaschutz muss einen Mehrwert bieten

2021-05-10T12:10:34+02:007. Mai 2021|Kategorien: Allgemein, Gesellschaft, KEM|

Energiewende in Deutsch-Wagram

Deutsch-Wagram macht den ersten Schritt Richtung Energiewende. Die Stadtgemeinde hat in der ersten Ausbaustufe rund 210 kwp Photovoltaikanlagen errichtet. Auch wenn der Sonnenstrom direkt in den Gebäuden verbraucht wird, entspricht die gesamte Größe der Stromversorgung von rund 40 Haushalten. Errichtet wurden die Anlagen bei der Kläranlage, dem Stadtamt, dem Kindergarten in der Leopold Kunschak-Gasse, am

2021-04-22T12:33:47+02:0021. April 2021|Kategorien: Allgemein, Gesellschaft, KEM|

Mit dem Marchfeld mobil zum Impfzentrum Haringsee

Mit 22. April 2021 nimmt das neu eingerichtete Corona-Impfzentrum in Haringsee seinen Betrieb auf. Für eine möglichst bequeme öffentliche Anreise wird dafür direkt beim Impfzentrum ein neuer Haltepunkt des Marchfelder Anrufsammeltaxis „Marchfeld mobil“ eingerichtet. „Die neue Haltestelle  liegt direkt vor dem Impfzentrum. Besonders für mobilitätseingeschränkte Personen ist eine Anreise dadurch problemlos möglich“, betont Bgm. Roman

Neue Busse und Fahrpläne ab 29. März

Informieren Sie sich im Vorfeld und überprüfen Sie Ihre Öffi-Verbindung mit dem Datum ab 29. März 2021 unter anachb.vor.at oder in der VOR AnachB App. Änderungen: teilweise neue Abfahrtszeiten, andere Umstiege und neue Verbindungen neue 3-stellige Liniennummern beginnend mit 1xx und 5xx abgestimmte Fahrpläne und Taktverkehre auf vielen Strecken klimafreundliche VOR Regio Busflotte Foto: VOR

Sonnenkraftwerk Lassee

Die KEM Gemeinde Lassee plant auf 10 Gemeindeeigenen Dächern, darunter der Bauhof, die Kompostieranlage, alle Kindergärten, die Volksschule, das Arzthaus, die Mittelschule, die FF-Schönfeld und der SC Lassee mit einer Gesamtleistung von 320 kWp zu errichten. Das entspricht dem Haushaltsstromverbrauch von ca. 86 Familien. Das Besondere an diesem Kooperationsprojekt zwischen der Marktgemeinde Lassee, der Energie-

2021-03-26T12:16:20+01:0025. März 2021|Kategorien: Allgemein, Gesellschaft, KEM|

Ausbildung zur Energieberaterin

KEM Managerin DI Rafaela Waxmann hat im Zuge der Ausbildung zur Energieberatin ihr Wissen aufgefrischt und umfangreiches neues Wissen hinzugefügt. Die Ausbildung versteht sich als praxisorientierte Zusatzqualifikation und eröffnet einen umfassenden Einblick in den Themenbereich der Energieeffizienz beim Bauen, Renovieren und der Haustechnik. Obmann LAbg. Bgm. René Lobner gratuliert zum Zertifikat!   Firmenunabhängige Energieberatung für

2021-03-26T12:20:41+01:0025. März 2021|Kategorien: Allgemein, Gesellschaft, KEM|

Photovoltaikanlagen in Orth an der Donau

Die KEM Gemeinde Orth an der Donau macht einen großen Schritt Richtung Energiewende. Es wurden Photovoltaikanlagen am Bauhof und der Kläranlage errichtet. Insgesamt wurde damit rund 35kwp errichtet. Der durch Sonnenenergie erzeugte Strom steigert die Selbstversorgung und reduziert die Stromkosten.  Unterstützt werden die Projekte im Rahmen vom Klima- und Energiefonds, dem Landes NÖ sowie dem

2021-03-24T19:02:17+01:0024. März 2021|Kategorien: Allgemein, Gesellschaft, KEM|

Weinviertelweite Webinarreihe: Mehr Lebensqualität in unserer Region

Mit Februar starteten die LEADER- und Kleinregionen im Weinviertel den gemeinsamen Prozess zur Entwicklung ihrer Strategien. Mitte März folgte die Fortsetzung der Webinarreihe mit dem konkreten Schwerpunkt „Lebensqualität und Daseinsvorsorge“, diesmal organisiert von der Region Weinviertel-Manhartsberg. Universitätsprofessorin Dr. Tatjana Fischer, stellvertretende Leiterin des Instituts für Raumplanung der Universität für Bodenkultur Wien, erläuterte in ihrem Impulsvortrag

2021-04-19T17:18:31+02:0017. März 2021|Kategorien: [Land] Wirtschaft, Allgemein, Freizeit + Kultur, Gesellschaft, KEM, LEADER 2014-2020, Presse|

webinar: Trends und Perspektiven für die Entwicklung unserer Region

„Wer die Zukunft gestalten möchte, der muss sie planen“… in diesem Sinne ging der Kick-off zum Start in den Strategieprozess für die LEADER Region über die Bühne, zu dem die 4 LEADER-Regionen des Weinviertels und alle Kleinregionen gemeinsamen eingeladen hatten. Universitätsprofessorin Sibylla Zech von der TU Wien skizzierte in ihrem Impulsvortrag spannende Trends und Perspektiven

2021-04-19T17:16:07+02:0023. Februar 2021|Kategorien: [Land] Wirtschaft, Allgemein, Freizeit + Kultur, Gesellschaft, KEM, LEADER 2014-2020, Presse|

Wir gestalten gemeinsam die Zukunft unserer Region!

Die Webinarreihe zum Start in den Strategieprozess für die LEADER Förderperiode 2021-2027 Gemeinsam mit den vier LEADER Regionen im Weinviertel bieten wir spannende Impulse und neue Blickwinkel auf unsere Regionl! Gestalten wir gemeinsam die Zukunft im Weinviertel.   Webinar 1: 16.03.2021, 18:00 - 20:00 Uhr, online-Veranstaltung "Das Paradoxe an der Zufriedenheit und die Dilemmata der

2021-03-03T14:20:52+01:0022. Februar 2021|Kategorien: [Land] Wirtschaft, Allgemein, Freizeit + Kultur, Gesellschaft, KEM, LEADER 2014-2020, Presse|
Nach oben